Bewehrung

Bewehrung – für mehr Stabilität

Wegen der Stahlpreis-Schwankungen kann die Bewehrung die Baukosten beeinflussen.

Die Bewehrung besteht aus Stahleinlagen, die vor oder während dem Betonieren in ein Bauteil eingebracht werden. Sie geben dem Bauteil Stabilität und fangen Zuglasten von äußeren Bauteilen auf. Durch die eingesetzte Bewehrung können die Baukosten beeinflusst werden. Da der Stahlpreis Schwankungen unterliegt, ist hier auch mit Kostenabweichungen zu rechnen. Ein solide Bewehrung sollte in jedem Fall erstellt werden. Dafür wird unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten eine entsprechende Bewehrungsplanung erstellt. Eine Grundlage dafür ist das idealerweise vorhandene Baugrundgutachten.