Mängelansprüche

Mängelansprüche – die Rechte des Auftraggebers

BGB und VOB/B formulieren klare Regelungen.

Mängelansprüche sind die Rechte des Bestellers oder Auftraggebers beim Auftreten von Mängeln. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) regelt diese in Paragraph 634, die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen (VOB/B) in Paragraph 4. Achten Sie bei Vertragsabschluss für Ihren Hausbau darauf, nach welchem Regelwerk Sie Ihre Mängelansprüche geltend machen können.