Schallschutz

Schallschutz – Dämmung, Dachaufbau und Fenster sind entscheidend

Unter den Begriff des Schallschutzes fallen alle Maßnahmen, die die Übertragung von Schall zwischen Quelle und Hörer vermindern oder ganz unterbinden.

Beim Hausbau neben einer Eisenbahnstrecke sind andere Schallschutzmaßnahmen zu treffen als beispielsweise beim Haus bauen an einem abgelegenen Feldrand. Wenn es um Schallschutz geht,  spielen verschiedene Bauteile eine entscheidende Rolle. Insbesondere Dämmung, Dachaufbau und Fenster sind entscheidende Faktoren für den Schallschutz im Gebäude.

Bei der Gebäudesanierung können viele Schallschutzmaßnahmen nachgerüstet werden. Beim Neubau eines Hauses sind eine genaue Betrachtung des Grundstücks und die daraus resultierende Planung unerlässlich, um sich später in seinem Heim auch wohlfühlen zu können. Die Kosten für Schallschutzmaßnahmen sollten nicht unterschätzt werden. Jede einzelne Maßnahme für sich mag nicht sehr viel Mehrkosten innerhalb des Gewerks verursachen, aber die Umsetzung des sinnigen Gesamtpakets kann den Hausbau durchaus signifikant verteuern. Wenn Sie ein Haus bauen möchten, sollten Sie das bereits bei der Grundstücksauswahl beachten.